PROGRAMM 2019

 

 

Forum Wallis XIII.

Willkommen auf Schloss Leuk!

Das Forum Wallis ist eines der grossen schweizer Festivals für Neue Musik und findet jährlich
an Pfingsten auf Schloss Leuk an der deutsch-französischen Sprachgrenze inmitten der Walliser
Alpen statt. Es steht unter der Leitung der IGNM-VS, der Ortsgruppe der Internationalen
Gesellschaft für
Neue Musik IGNM (ISCM), und hat seit 2006 über 300 Uraufführungen mitproduziert:
Karlheinz Stockhausens Helikopterstreichquartett zusammen mit dem Arditti Quartet,
André Richard und Air Glaciers 2015 und Cod.Acts Pendulum Choir 2016
gehören zu den glanzvollen Höhepunkten der Festivalgeschichte.

2019 stehen, neben einer international besetzten Ensembleakademie, die erstmals um eine
internationale Akademie für Kompositionsstudenten unter der Leitung von Erik Oña erweitert wird,
auch interdisziplinäre, kammermusikalische und experimentelle Formate, Klangspaziergänge,
Kunstausstellungen und Neue Elektronische Musik an - letztere in Zusammenhang mit dem
Wettbewerb für akusmatische Musik 'Ars Electronica Forum Wallis', der 2019 in einer erweiterten Form
zum 5. Mal ausgetragen wird.

Das genaue Programm wird Anfang 2019 auf dieser Seite veröffentlicht: Insgesamt sind etwa
50 zeitgenössische Werke von Komponisten aus 25 Ländern zu hören,
sowie eine Vielzahl der bedeutendsten europäischen und einheimischen Ensembles und Solisten.
Allesamt werden sie vom 6.-10. Juni 2019 im mittelalterlichen Städtchen Leuk zu Gast sein
und einen spannenden Einblick in das vielfältige Schaffen der Musikavantgarde gewähren.

 




 



5. Ars Electronica Forum Wallis
Call for Acousmatic Works 2019


submission details (English/Chinese)




1. Forum Wallis Academy
for Composition Students


submission details (English/German)